Ford Ranger - Autohaus Wörner

Ein Kunde vom Autohaus Wörner aus Waging am See hatte sich für seinen neuen Ford Ranger eine Wohnkabine zugelegt. Nachdem der Pickup nun fit für die Kabine gemacht werden sollte und obendrein ja auch nach was aussehen und einen gewissen Spaßfaktor bieten soll kam natürlich unser Hurter Offroad-Team zum Einsatz. Wir haben den Ranger mittels Luftfederung und unseren Schwerlastalurädern 285/70 R17 BF-Goodrich inkl. Unserer Alufelge HOAW001 17x9 ET30 auf ein Gesamtgewicht von 3,5t und einer Hinterachslast von 2200KG aufgelastet. Zudem Haben wir Kotflügelverbreiterungen Pocket Style in 6“ montiert um die notwendige Radabdeckung herzustellen. Seitlich erleichtern nun die ausklappbaren E-Side Steps aus unserem Programm den Einstieg und an der Front durfte sich ein Edelstahlfrontbügel in matt schwarz inkl. LAZER Fernscheinwerfer vom TYP R750 breit machen. Der neue Kühlergrill im Rapto Style rundet das Gesamtbild noch ab und unterm Fahrzeug sorgt ein V8 Soundbooster für den nötigen Klang und sorgt für einen ordentlichen Sound. Zudem duften wir noch ein Doppelbatteriesystem montieren. Der Batteriemonitor mit Startfunktion dufte im Armaturenbrett seinen Platz finden und die Zweitbatterie von Optima haben wir Unterflur am Fahrzeug angebracht. Hinten auf der Pritsche kann dann über unsere Energiezentrale beliebig über diverse Anschlüsse die Spannung abgegriffen werden. Zusätzlich haben wir auch die originale Kunststoffladeraumwanne demontiert und eine Ladeflächenbeschichtung angebracht. Und zuletzt durfte der 3,2l Diesel noch ein bisschen mehr Leistung bekommen. Nun hat der Ford durch unsere Leistungssteigerung ein plus von 32PS und ein zusätzliches Drehmoment von +60NM da macht das Reisen doch Spaß. Wir danken recht herzlich für den tollen Auftrag und wünschen dem Kunden von Autohaus Wörner allzeit gute Fahrt. Euer Hurter Offroad Team

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabelle Hurter